Für jede Wurst die richtige Hülle

Verschiedene NaturdaermeHier finden Sie einen Überblick über verschiedene Naturdarmarten, die für die Herstellung
einzelner Wurstsorten besonders vorteilhaft sind.


Schweinedärme

Art des Darms Wurstsorte
Dünndarm Schweinedarm
eng
Brühwurst:
Brat-, Bock- und Knackwurst, Polnische
Kochwurst:
Leberwurst
Rohwurst:
Berliner Knacker,
Rohpolnische Mettwurst
Schweinedarm
weit
Brühwurst:
einfache Kaliber
> 32 mm Ø
Kochwurst:
Leber- und Blutwurst
Rohwurst:
(28/32 mm Ø)
Cabanossi, Landjäger, Polnische
Dickdarm,
Grimmdarm
Krausedarm Brühwurst:
Fleischwurst
Kochwurst:
Hausmacher Leber- und Blutwurst,
Thüringer Blutwurst
Mastdarm Fettende,
Fettdarm
Schlackeauch in genähten Fettenden
Brühwurst:
Gelbwurst
Kochwurst:
Leber- und Blutwurst
z. B. Thüringer Rotwurst
Rohwurst:
Schlackwurst, Zervelatwurst
Blinddarm Schweinekappe
Schweinebutte
Kochwurst:
Sülze, Sülzwurst,
Blutwürste wie z. B. Zungenwurst,
Thüringer Rotwurst
Blase Kochwurst:
Blut- und Sülzwurst
Magen Kochwurst:
Sülzwurst, Presssack


Schafs- bzw. Ziegendärme

Art des Darms Wurstsorte
Dünndarm Saitling Brühwurst:
Bratwurst, Brühwürstchen aller Art, z. B. Wiener, Frankfurter, Debrecziner

Rinderdärme

Art des Darms Wurstsorte
Blinddarm Butte Brühwurst, Rohwurst
Blase Rohwurst:
Bierwurst
Kranzdarm Kochwurst:
Blut- und Leberwurst,
Fleischwurst
Mitteldarm Rohwurst,
Kochwurst:

Blut- und Leberwurst