Auf dem Grill durch Europa

Grillen und Sommerzeit – ein absolutes Traumduo! Und was eignet sich besser zum Grillen als leckere Würstchen? Doch welche Beilage soll dazu? Jedes Mal Kartoffel- und Nudelsalat wird mit der Zeit eintönig. Doch mit den richtigen Würsten im Naturdarm und ein paar ausgesuchten Beilagen verwandeln Sie den Grillabend schnell in eine kulinarische Urlaubsreise.

Italien

Servieren Sie zum Grillgut knuspriges Ciabattabrot, richten Sie eine Platte mit Tomaten- und Mozzarellascheiben sowie frischem Basilikum an und genießen Sie italienischen Rotwein. Als deftigen Snack eignen sich die kleinen Cacciatori, eine kleine, luftgetrocknete Salami nach italienischem Originalrezept im Naturdarm.

Frankreich

Neben frischem Baguette zu knackigen Würstchen sorgen eine Käseplatte und typische Weine für „Vive la France“ an Ihrem Grill. Wenn Sie Ihren Gästen hier etwas ganz Besonderes bieten wollen, besorgen Sie eine Boudin im Schweinekranzdarm – eine delikate Blutwurst aus hochwertigen Zutaten und bei den Franzosen äußerst beliebt.

Spanien

neben Weißbrot werden Aioli und Manchego-Käse mit Fuet, einer luftgetrockneten Salami, angeboten. Sangria darf an keiner spanischen Tafel fehlen.

Österreich

Zu frischem Weißbrot gibt es gegrillten Leberkäse, ein uriges Weizenbier und dazu als landestypische Schmankerl knackige Debrecziner oder Cabanossi.