Asiatische Teigtaschen

Asiatische Teigtaschen

Zutaten

  • 100 g Reisteigblätter
  • 150 g Fleischwurst im Naturdarm (in Streifen)
  • 100 g Sojasprossen
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Eiweiß
  • Öl zum Ausbacken
  • 1/8 l Sojasauce
  • 1 Peperoni (in Scheiben)
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 3 EL Oyster-Sauce
  • 1/8 l Sojasauce
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1 Ring Fleischwurst im Naturdarm
  • 150 g Reisnudeln
  • 2 EL Kartoffelstärke
  • 1 Eiweiß
  • Öl zum Fritieren
  • 2 Eier
  • 1/4 l Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Mondamin
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • 150 g Fleischwurst im Naturdarm (in Scheiben)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 200 g Stangensellerie (in Scheiben)
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Scheiben Ananas (in Würfeln)
  • 2 EL Öl
  • 1 Stange Knoblauchzehe
  • Öl zum Fritieren

Zubereitung

  1. Reis-Teigblätter in feuchte Handtücher wickeln und ca. 15 Minuten einweichen. Alle Zutaten für die Füllung in einer Pfanne anbraten. Die Füllung auf die vorbereiteten Teigblätter verteilen. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen und zu Päckchen falten. In Öl ausbacken.
  2. Reisnudeln in kaltem Wasser einweichen. Abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Fleischwurst in Scheiben schneiden. Zunächst in Kartoffelstärke, dann in Eiweiß wälzen und mit dem Reisnudel-Teig ummanteln. In Öl fritieren.
  3. Für den Crêpeteig alle Zutaten verrühren. 30 Minuten stehenlassen. Für die Füllung alle Zutaten in Öl anbraten. Crêpeteig in einer kleinen Pfanne (ca. 12 cm Durchmesser) ausbacken. Die Füllung auf die Crêpes verteilen und zusammendrücken. Jeden Crêpe mit einem Lauchblatt zusammenbinden. In Öl fritieren.

Notizen