Gegrillte Kalbsbratwürste mit Asia-Note

Gegrillte Kalbsbratwürste mit Asia-Note

Zutaten

For: 0
  • 1 Anananas (klein)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca 5 cm Ingwer (frisch)
  • 2 EL Sesamöl (geröstet)
  • 4 Kalbsbratwürste (im Naturdarm, fein)
  • 2 rote Chilischoten (klein)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2-3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Mandelstifte
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung

  1. Die Ananas schälen, vierteln und den harten Strunk entfernen. Ananas in feine Würfel schneiden, in ein Sieb geben und den Saft abtropfen lassen (Saft aufbewahren!). Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Mit aufgefangenem Ananassaft und Sesamöl verrühren. Die Kalbsbratwürste mehrmals kreuzweise leicht einschneiden und in die Marinade legen. Abgedeckt 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Für das Ananas-Chutney die Chilischoten entkernen und in feine Ringe schneiden. Lauchzwiebeln, Chili und Essig mischen und mit Salz und Zucker abschmecken.
  3. Abgedeckt mindestens 1 Stunde an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten und abkühlen lassen. Zum Anrichten über das Chutney geben. Die Kalbsbratwürste aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und auf dem Grill von beiden Seiten knusprig werden lassen.