Rostbratwürstchen Spieß mit knusprigen Kartoffeln und Lorbeer

Rostbratwürstchen Spieß mit knusprigen Kartoffeln und Lorbeer

Zutaten

For: 4 Spießchen
  • 16 Nürnberger Rostbratwürstchen (im Naturdarm)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund gemischte frische Kräuter (z.B. eine Mischung aus Rosmarin und Thymian)
  • ca. 100 ml Olivenöl
  • je 2 Zwiebeln (rot und braun)
  • 500 g kleine Kartoffeln (gekocht mit Schale)
  • 16 frische Lorbeerblätter
  • 1/2 TL Salz
  • grober bunter Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Kräuter abspülen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Zwiebeln abziehen und vierteln. In der Marinade abgedeckt 1 Stunde ziehen lassen, dabei zwischendurch wenden. Kartoffeln pellen. Zwiebeln aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen.
  3. Abwechselnd die Nürnberger Rostbratwürstchen, Kartoffeln, Zwiebelviertel und Lorbeerblätter auf Spieße stecken. Auf dem Grill unter Wenden knusprig braten, dabei zwischendurch mit der Marinade bepinseln. Die Spieße nach dem Grillen eventuell noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Notizen