Rezept des Monats

Grillspieß mit Röstbrot und sommerlichem Tomatensalat

Sommerzeit ist Grillzeit! Denn Nichts ist schöner, als ein gemütlicher Abend mit Freunden, gegrillten Leckereien und eisgekühlten Getränken. Diese einfachen, fruchtig-süßen Grillspieße mit Röstbrot sollten auf eurer nächsten Party unbedingt dabei sein:

Zutaten

Für: 4

  • 4 Brat- oder Grillwürste (im Naturdarm)
  • 4 Holzspieße
  • 4 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 8 - 10 Stängel Petersilie
  • 8 - 10 Blatt Basilikum
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Einpinseln)

Zeit

Zubereitung

  1. Die Würste in 4-5 cm lange Stücke schneiden und je 3-4 Stücke auf einen Spieß stecken. Den Grill anheizen.
  2. Die Tomaten waschen, trocken tupfen, halbieren, den Stielansatz herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Petersilie und das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden oder grob hacken. Die Zitrone auspressen. Die Tomaten mit den Zwiebeln mischen.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft marinieren und die Petersilie und das Basilikum unterziehen.
  4. Die Brotscheiben auf dem Grill anrösten, dünn mit Olivenöl einpinseln, diagonal halbieren und auf Teller legen. Die Wurstspieße ebenfalls auf dem Grill etwa 5 Minuten rundherum anrösten und zum Servieren auf die Brotscheiben geben. Den Tomatensalat daneben platzieren.